Garnelen in Kokosmilch

Garnelen in Kokosmilch

Für 4 Personen

500 g rohe, geschälte Garnelen
500 ml Kokosmilch
2 Zwiebeln
3 EL geklärte Butter
2 TL Garam Masala
1 rote Chili
2 TL Kurkuma
1 Lorbeerblatt
1 TL brauner Zucker
Salz

Garnelen waschen und ggf. Darmfäden entfernen, mit Küchenkrepp abtupfen.
Zwiebeln schälen, grob hackenund pürieren. Chili längs aufschneiden, entkernen und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne die geklärte Butter (Ghee) erhitzen und das Lorbeerblatt darin kurz anbraten, die Chilistreifen kurz mit schwenken. Die Gewürze unter die Zwiebelmasse geben und unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten mit Chili und Lorbeerblatt braten. Die Hälfte der Kokosmilch angießen, Zucker hinzugeben, Salzen und bei starker Hitze 5 Minuten reduzieren lassen.
Garnelen hinzugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze garen (ca. 10 Minuten). Restliche Kokosmilch hinzugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen.
Mit Kokoschips und Koriander garnieren.